Kindercafé Lollypop Kindertagesstätte Köln
Kindercafé Lollypop Kindertagesstätte Köln

Waldkindergarten

Unser Waldmäuse

Diese Kindergartengruppe hat, wie der Name schon sagt, eine wald- und naturpädagogische Ausrichtung. Hier werden 20 Kinder, im Alter von 2-6 Jahren, von 3 Erzieherinnen und 1 Ergänzungskraft betreut. Der Betreuungsumfang beträgt, wie auch bei den Bären, 35 Stunden in der Woche.

 

Den Vormittag verbringen unsere Waldmäuse je nach Wetterlage bis 11.45 Uhr in der Natur, im nahegelegenen Garten und im Wald. Dort haben sie Gelegenheit sich ausgiebig zu bewegen, den Wald zu erkunden, miteinander zu spielen und zu lernen. Die Tage beginnen stets mit einem Morgenkreis und einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend wird je nach Wochentag der Wald erforscht, musiziert oder gebastelt.

 

Die Waldmäuse essen um 12.00 Uhr in unserer Einrichtung zu Mittag, um dann gestärkt nach einer kleinen Pause noch einmal loszuziehen oder einen dringend benötigten Mittagsschlaf zu halten.

 

Wochenplan der Waldmäuse

Waldmäuse turnen Turnen in der benachbarten Schule

Unser Wochenplan für die Waldmäuse sieht zum Beispiel den Turnunterricht am Montag in der Turnhalle der benachbarten Schule vor. Die Kinder sind entsprechend ihrem Alter in zwei Gruppen aufgeteilt, so dass jeweils im Wechsel einmal die Großen und dann wieder die Kleinen turnen gehen. So können wir alle Kinder altersgerecht fördern.

 

 

Unsere Waldmäuse können in der Turnhalle die schon im Wald geschulte Motorik verfeinern, Teamsport erlernen und diverse Turngeräte kennenlernen.

Dienstags kommt ein Musikpädagoge ins Lollypop, um gemeinsam mit den Kindern zu musizieren. Es wird mit viel Spaß getrommelt, gesungen und getanzt.

 

Die Kinder kommunizieren mit allen Sinnen, die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert, das Selbst-bewusstsein gestärkt und das soziale Verhalten gefördert.

Einmal pro Woche bekommen wir Besuch von unserer Vorlese-Oma.

 

Die Vorlese-Zeit ist bei den Kleinen sehr beliebt und stets wird mit Spannung der jeweiligen Geschichte gelauscht.

 

Im Anschluss wird mit den Kindern über die Geschichte gesprochen.

 

 

Wir möchten allen Kindern den Weg zu Büchern ebnen, so erfolgen auch regelmäßig Ausflüge in die Stadtteilbibliothek Mülheim.

Selbstverständlich legen wir großen Wert auf freies Spiel, die Waldmäuse können sich im Wald und auf unserem Waldgrundstück nach Herzenslust austoben. Die Kinder spielen sehr häufig mit dem, was die Natur ihnen bietet. Tannenzapfen, Stöcke, Blätter - alles eignet sich zum freien Spiel. Auf unserem Waldgrundstück stehen aber auch Bobbycar, Dreirad, Kreide zum Malen, Bälle etc. zur Verfügung.

 

In den Räumlichkeiten des Kindercafé Lollypop stehen den Waldmäusen ein eigener Gruppenraum, eine kleine Turnhalle und weitere Räumlichkeiten zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter kann so auf die Innenräume ausgewichen werden. Auch das Mittagessen wird im Lollypop eingenommen.

Skip - Unser Kita-Hund

 

Immer mittendrin im Gewühl und dabei völlig entspannt und zuverlässig. Das ist Skip, der 7-jährige Labrador-Rüde der Kita-Leiterin, der unsere Kita-Kinder seit vielen Jahren im Alltag begleitet.

 

Studien zeigen, dass das Aufwachsen mit einem Tier die emotionale Intelligenz stärkt, es erzieht zur Rücksichtnahme. Nonverbale Kommunikation, also Körpersprache, lässt sich ideal im Austausch mit einem Hund lernen. Skip vermittelt den Kindern Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl. Ihm kann man alles erzählen, er gibt keine Widerworte. Skip kann man vertrauen und wer ihm vertraut, der traut sich selbst etwas mehr zu.

Unser Alltag in Bildern

Sie möchten noch mehr über unseren Ansatz erfahren?

Rufen Sie uns gerne an unter 0221-607798 oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Wir sind für Sie da

Kindercafé Lollypop e.V.

Berliner Str. 973

51069 Köln

Telefon

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindercafe Lollypop e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt